Arthrex Logo

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Analysediensten, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Daten zu Ihrer Nutzung der Website werden an die Anbieter der Analysedienste weitergegeben. Mit der Zustimmung zur Cookie-Verwendung stimmen Sie auch den Verarbeitungen mittels dieser Cookies zu. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen und Cookies jederzeit wieder löschen. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können nachfolgend entweder alle Cookies akzeptieren und unsere Website direkt besuchen oder die Cookie-Einstellungen individuell bearbeiten.

Alle Cookies akzeptieren






Kapitel 7
10 Jahre Vet Systems - Orthopädie für Tiere

Über die letzten 10 Jahre haben wir aus unseren Erfahrungen und unserem Know-how in Orthopädie und Orthobiologie geschöpft, um Hunderte von Produkten für die Behandlung von Klein- und Großtieren wie Pferde, Hunde und Katzen zu entwickeln.

Mit der Mission Helping Veterinarians Treat Their Patients Better wollen wir die allgemeine Behandlung von Tieren verbessern. Unter diesem Aspekt entwickeln wir in Zusammenarbeit mit führenden Tiermedizinern/-innen innovative Techniken und Produkte für die Veterinärmedizin.

Neben der Herstellung von Produkten zur Knorpelrekonstruktion, Gelenkstabilisierung, Bandversorgung und orthobiologischen Behandlung bieten wir weltweit kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten für Tiermediziner zu den neuesten Techniken an.


WP8-00074_7_tiere.jpg

Heute haben wir ein Gespräch mit unserer Ansprechpartnerin für Vet Systems in Österreich, Frau Dr. Nicoleta Popa, geführt.

Nicoleta, seit wann bist Du bei Arthrex und für welches Gebiet bist Du zuständig?
Ich bin seit fast 3 Jahren für Arthrex tätig und zuständig für Süddeutschland und Österreich.

Du bist selbst Tierärztin, was hat Dich dazu bewogen in den Vertrieb von medizinischen Produkten für den Veterinärbereich zu gehen?
Ich war schon immer daran interessiert mich neuen Herausforderungen zu stellen. Während meiner Tätigkeit als Tierärztin habe ich mich bereits mit verschiedenen Produkten beschäftigt. Darüber hinaus war ich immer neugierig, mehr über die Entwicklung von medizinischen Produkten und deren Markteinführung zu erfahren.
Da ich nicht nur als Tierärztin, sondern auch im Vertreib Erfahrungen sammeln konnte, hat es mich gereizt, beide Welten miteinander zu verbinden.

Welcher ist der häufigste Eingriff, den Du schulst und begleitest?
Auch wenn ich selbst keine Schulungen durchführe, habe ich das große Glück den Schulungen unserer ausgezeichneten Consultants beiwohnen zu dürfen.
Die meisten OPs die ich beim Kunden begleiten darf, befinden sich im Bereich der orthopädischen Eingriffe am Knie mit dem Schwerpunkt TPLO und Arthroskopie.

Welches ist Dein Lieblingstier?
Im OP bekommt jeder Patient die gleiche Aufmerksamkeit und jeder Eingriff ist auf seine Art und Weise herausfordernd und spannend. Im Privaten sind mir Hunde und Pferde am liebsten :).

Welche spannenden Tätigkeiten hast Du noch als Außendienst?
Neben der Kundenbetreuung und OP-Begleitung, bereite ich national und international, mit der Hilfe meines Teams, Messen und Veranstaltungen vor. Dank unserer Kurse versuche ich die Kunden mit Weiterbildungen zu unterstützen, ganz nach unserem Motto: Helping Veterinarians Treat Their Patients Better

Herzlichen Dank für das Interview!

WP8-00074_7_Nico_Intraoperativ.jpg
Dr. Nicoleta Popa intraoperativ
WP8-00074_7_Arzt_Nico_OP.jpg
Dr. Nicoleta Popa bei einer OP-Begleitung

Weitere Stories